amateurkurs

Das dritte Trainingsangebot ist für alle Fahrer, die bereits flüssig Motocross fahren können. Dazu zählen erfahrene Endurofahrer, unsere Wiederholungstäter bei entsprechendem Niveau und externe Hobbycrosser, die noch keine/wenig Rennen gefahren sind. Auf dem Tagesplan dieses Kurses steht die Grundlagentechnik. Da unsere Strecke zwanzig verschiedene, gut gepflegte Sprünge und Sprungkombinationen beinhaltet, bilden auch diese den Schwerpunkt des Trainings. Es geht darum, sicher zu landen und die verschiedenen Techniken zu beherrschen. Auch die richtige Haltung auf dem Motorrad und Kurventechnik spielt eine Rolle. Für dieses Training können die Teilnehmer ihre eigene Ausrüstung mitbringen, oder sich aber das Equipment bei uns ausleihen.